SV Wacker vs LASK

Schon im Vorfeld war die Freude auf diese Begegnung groß. Letztlich verschlug es 3 Busbesatzungen und einige Autoladungen in die Stadt am Inn.

Schon sehr bald wurde die Reise aufgrund des Osterverkehrs gestartet. Das Spiel brachte wieder ein schlechtes Ergebnis. Die Leistung auf dem Platz war wie in den letzten Spielen unterirdisch schlecht. Da wurde der Aufstieg als Ziel wohl schon zu früh ausgerufen. Die Stimmung passte sich dem Spiel an. Anfangs noch voll motiviert, stagnierte die Sangleistung zusehends mit andauernder Spieldauer. In Anlehnung an die letzte IBK Choreo, wurde der zweite Teil „Linz – deine Farben“ in der 19.08 Minute vorgetragen. Nach dem Spiel stellte sich die Mannschaft den mitgereisten Tifosi. Herausheben muss man hierbei auf alle Fälle Vujo, Pavao und Christopher, die das Wort ergriffen und sich für den grottenschlechten Kick entschuldigten. Vom Kapitän fehlte jede Spur. Rund 15 Heimfans wollten sich dann noch für das gezeigte Spruchband bedanken. Leider wurden diese vom Großaufgebot der Schmier wieder ausgeladen.

Fotos von GG