LASK – Wolfsberger AC

Gelungene Deklassierung des Tabellennachbarn.

Drei Runden vor Saisonende konnte man letztendlich den berühmtberüchtigten Sack zwecks (Vize-)Meistertitel zu machen. Als Zuckerl für aufgebrachten Ehrgeiz und Leidenschaft beinhaltet eben jener einen Antritt in der Quali zur sogenannten Königsklasse. Internationale Sternstunden aus vergangenen Tagen werden also ihre Fortsetzung finden. So wird die Champions League erstmals mit dem Charme der Stahlstadt Bekanntschaft machen.

Einer der sich bereits zu vergangenen Glanzzeiten das heilige Trikot überstreifte, wurde an diesem Tag nochmal geehrt. In seinen zwei Jahrzehnten beim LASK brachte es Claudio zu beachtlichen 273 Einsätzen. Zudem galt er als einer der Protagonisten beim historischen 1:0 Heimerfolg über Inter Mailand. Ruhe in Frieden, Legende!

Ehe man nach der Sommerpause mit breiter Brust zum internationalen Höhenflug ansetzt, gewährt man in den anstehenden Schlussrunden noch dem Rest der Nation Audienz. Die erste findet in den Räumlichkeiten des Konzerns statt.

Solo ASK!