Fanblock

Die folgenden Punkte sollten eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Uns ist klar, dass viele Stadiongeher andere Vorstellungen haben, was die Aktivitäten bzw. das Verhalten betrifft – für die ist in den anderen Sektoren rund um den Fanblock genügend Platz.

Der Support: Wir unterstützen die Mannschaft 90 Minuten durchgehend, nicht nur akustisch, sondern auch optisch. Damit keine Missverständnisse aufkommen: 90 Minuten durchgehender Support bedeutet tatsächlich auch 90 Minuten durchgehender Support. Der Vorsänger gibt vor, was gesungen ist bzw. koordiniert.

Umgang mit Fanmaterialien: Regelmäßiger Fahnen – oder Doppelhaltereinsatz sorgen für ein gutes Bild, die Fanmaterialien werden mit gebotener Vorsicht behandelt (also nicht in den Dreck geworfen oder liegen gelassen). Eigentlich eine Selbstverständlichkeit – die Vergangenheit hat gezeigt, dass dem nicht so ist.

 

Eine Woche ist 10.080 Minuten lang. Wir leben für den LASK – also darf es kein Problem sein, von diesen 10.080 Minuten jede Woche 90 Minuten lang alles komplett auszublenden, durchzudrehen als gäbe es kein Morgen mehr und 100% für den LASK zu geben!





Internet

Völlig entbehrliche und niveaulose Kommentare in noch entbehrlicheren Foren oder auf sozialen Medien den Fußball und seine Randerscheinungen betreffend nehmen seit Jahren zu. Lest ihr Kommentare auf diversen Seiten mit LASK-Kontext, wurden diese nicht von der aktiven Szene verfasst. Wir konzentrieren uns darauf, den LASK im Stadion zu unterstützen und beteiligen uns nicht an dieser Entwicklung, mit der wir nichts zu tun haben wollen!

Politik

Wir distanzieren uns von allen politischen Bewegungen und Gruppierungen, die versuchen, den Fußball für ihre Zwecke auszunutzen um Einfluss in der Kurve zu gewinnen. Für uns zählt nur der LASK – damit ist alles zum Thema gesagt.