Copyright © All rights reserved | This template is made with by Colorlib

Alternativer Fankongress
Am 11.1.2020 veranstalten die Österreichische Fußball-Bundesliga und der Österreichische Fußball-Bund ihren alljährlichen Fankongress. Heuer findet dieser in Linz statt. Dabei sollen Vereinsmitarbeiter und Vertreter der Fanszenen mit Funktionären der ÖFBL und des ÖFB Fanthemen diskutieren. Die organisierten Fanszenen werden diesen Kongress heuer allerdings geschlossen boykottieren und organisieren stattdessen in unmittelbarer örtlicher und zeitlicher Nähe selbst einen „Alternativen Fankongress“. Dabei werden Fans von zumindest 15 verschiedenen Vereinen teilnehmen; so auch wir.

Viel zu oft hat sich im Nachhinein gezeigt, dass die Abmachungen, die auf diesen Veranstaltungen mit der Bundesliga getroffen wurden, nicht eingehalten werden. Wir lassen uns nicht länger als Feigenblatt benutzen, deshalb haben wir mit Beginn der Saison 2019/20 die Kommunikation mit den Fußballverbänden eingestellt. Stattdessen werden wir unsere Anliegen selbst öffentlich kommunizieren. Im Rahmen des alternativen Fankongress am 11.1.2020 wird es daher auch ein Mediengespräch geben. Bei diesem werden Vertreter der Faninitiative Innsbruck, der Rechtshilfe Rapid und des Kollektiv 1909 am Podium Rede und Antwort stehen.