Auf Biegen und Brechen!

Das Glück des Tüchtigen war am Mittwoch nicht auf unserer Seite. Als LASKla hat man aber längst gelernt, aus den Zitronen des Lebens sprudelnde Limonade zu machen. Unserem sanguinischem Weltbild folgend sehen wir ganz gerne die positiven Seiten des Fanlebens. So haben wir die Chance erkannt, uns nun voll auf den Titelgewinn fokussieren zu können und werden liebend gerne Richter und Henker über die Rinderplage sein.

Seid alle erneut bereits eine Stunde vor Anpfiff auf euren Plätzen um dieses Anspruchsdenken mit eurer stimmgewaltigen Präsenz zu untermauern und die Spieler unsere Unterstützung spüren zu lassen.

Sollte so manchem Spieler am Sonntag noch die Verlängerung in den Knochen stecken, seid euch bewusst: Es gibt Knochen, denen es noch weit schlechter geht.