LASK – Konzern

Abermals setzte man zur Treibjagd auf das Rindvieh an.

Die schwarz-weißen Punktejäger gewährten dem Gehetzten am Exilgrün kulanterweise etwas Vorsprung. Danach wurde aber aus allen Geschützen gefeuert. Oberwaidmann Yusuf hatte schon den gekonnten Gnadenschuss zwischen die Hörner des Subjekts gesetzt, da zog es gerade noch einmal den Kopf aus der Schlinge. Gefallen an der Pirsch wurde in jedem Fall gefunden – nächstes Mal wird man nicht so gnädig sein.

Die illustre Jagdgesellschaft auf den Rängen versuchte ihrerseits dem spektakulären Auftritt der Schwarz-Weißen einen würdigen Rahmen zu geben. Das klappte mal besser, mal schlechter.

Schon heute hat einen das graue Altach wieder.

Solo ASK!